Regenbogenbrücke


Die Legende von der Regenbogenbrücke

Diesseits des Himmels beginnt eine Brücke, die die Regenbogen-Brücke genannt wird.

Wenn ein Tier stirbt, das ganz besonders eng mit einem Menschen im Diesseits

verbunden war, dann betritt es diese in allen Farben leuchtende Regenbogen-Brücke -

und findet im Jenseits sein Paradies: Wiesen und Hügel und Täler und Wälder -

für jeden unserer geliebten Freunde findet sich die richtige Umgebung, und sie laufen

und spielen miteinander unbeschwert. Es gibt Futter, Wasser und Sonnenschein reichlich,

und unsere Freunde fühlen sich warm und geborgen. Alle Tiere, die alt und krank die Erde

verließen, bekommen ihre Jugend und ihre Gesundheit zurück, die verletzten oder verstümmelten

Tiere werden wieder stark und heil - so, wie wir sie in unserer Erinnerung an die

vergangenen glücklichen Tage in unserem Herzen bewahrt haben.

Die Tiere sind glücklich und zufrieden - mit Ausnahme einer "Kleinigkeit": Jeder von

ihnen vermißt jemanden - einen Menschen, den er zurücklassen mußte. Und so spielen

und toben sie Tag für Tag miteinander - bis plötzlich einer von ihnen innehält und den

Blick in die Ferne richtet.

Seine glänzenden Augen werden wachsam, der Körper beginnt zu beben.

Dann löst er sich plötzlich von der Gruppe, fliegt über das grüne Gras,

wird schneller und schneller. Er hat DICH entdeckt, und wenn ihr euch trefft,

feiert ihr ein glückliches Wiedersehen und wisst, daß nichts mehr euch wieder trennen kann.

Glücklich küsst ihr euch, du streichelst wieder und wieder den liebgewordenen Kopf,

schaust tief in diese Augen, die so lange von deinem Leben getrennt, aber nie aus

deinem Herzen verschwunden waren. Und dann überquert ihr gemeinsam die Regenbogen-Brücke...



An meinen kleinen Amadeus der am

06.August 2010 wegen Krankheit von uns gegangen ist.

Du durftest nur ein Jahr alt werden.

 


Wir werden Dich nie vergessen!

___________________________________________________________________________________ 

Bruno

* 1. November 2008

Bruno ist am 17.August.2010 ganz überraschend über die Regenbogenbrücke gegangen.

Du warst ein Weihnachtsgeschenk meiner Schwester an Weihnachten 2008 und solltest ein langes und schönes Leben haben.

Du warst fit und gesund und dann lagst du tot in Deinem Stall. Warum???

Den wahren Grund dafür werden wir wohl nie erfahren.

R.I.P kleiner Hoppelhase.

 

 

 Aragon

* 04/07

+06/11

 

 

 

Kimba

*09.03.2007

+27.07.2016

Nach langer, schwerer Krankheit mussten wir Dich

gehen lassen. Du warst der Sonnenschein in unserem

Leben. Mit Deinem lieben und ruhigen Wesen warst

Du der Fels, an dem man sich anlehnen konnte.

Deine ulkige und witzige Art hat uns zum Lachen gebracht.

Du warst der Kumpel, den wir jetzt alle vermissen!

R.I.P geliebter Bub!



 

*27.12.2007

+30.01.2017

Nach schwerer Krankheit mussten wir auch dich gehen lassen.

Du warst der leuchtende Stern in unserem Leben,

der über uns wachte.

Du hast getröstet wenn jemand traurig war,

und du hast uns mit deiner witzigen Art

wieder zum lachen gebracht.

Wir vermissen dich kleine Maus.

R.I.P


In Memory Of 

      

 

      

                                                   


Made with ♥ by homepage.eu